Aktuelle News & Videos

Wir haben es alle schon erlebt. Nur ein paar Schritte vom Grün entfernt und der Versuch, so nahe zu chippen, dass wir den Par retten können.

Die weltweite Nummer 1, Luke Donald, erklärt, wie man das Ergebnis eines schwierigen Lies hügelabwärts kontrollieren kann.

Sehen Sie sich auch den zweiten Teil der fantastischen Luke Donald-Masterclass-Serie an. Hier zeigt Luke Donald, wie ein einfacher kurzer Pitch gespielt wird - mit seinem 60-Grad-MP T-11-Wedge.

Vielleicht die wichtigste Lektion von allen. Die weltweite Nummer 1 von Mizuno, Luke Donald, erklärt, wie sich sein Griff über die Jahre hinweg verändert hat - und was seine wichtigsten Gedanken sind.

Cleveland Golf und der Profi-Golflehrer Andrew Getson geben Ihnen einen Tipp für mehr Weite vom Tee.

Es ist beeindruckend, wie nahe Luke Donald mit dem ersten Versuch mit dem Pitching-Wedge kommt, wobei er nur „zufrieden” aussieht. So wird man zur Nummer 1 auf der Welt - sehen Sie alle 15 Filme mit dem Mizuno-Golfprofi Luke Donald an, in denen er detailliert seinen Schwung und persönliche Golf-Tipps beschreibt.

Das Titleist Performance Institute und Dave Phillips zeigen Ihnen, wie ein Fade gespielt wird.

Luke Donald teilt die Bunker-Geheimnisse, die ihn zum weltbesten Sand-Spieler machen - und erklärt, wie er seine Fähigkeiten entwickelt hat.

Auch bei der weltweiten Nummer 1 läuft nicht immer alles glatt. Hier eine Lektion dazu, wie man diese „speziellen” Momente meistert. 

Cleveland Golf TV und der Lehrer Andrew Getson zeigen Ihnen, wie Sie mit Ihren Wedges auf dem Grün mehr Spin schaffen.

Cleveland Golf TV und Andrew Getson zeigen Ihnen, wie Sie den Schläger richtig greifen und Ihren Ballabschlag verbessern. Der Griff ist der wichtigste Teil des Golfschwungs. Wenn Sie also einer der Golfer sind, die Ihren Ball mit Eisen vom Tee slicen, müssen Sie Ihren Griff prüfen.

Der Profi Andrew Getson, der bei der PGA unterrichtet, zeigt Ihnen, wie Sie Chip-Abschläge zu verschiedenen Teilen des Grüns mit nur einem Schläger tätigen.

Cleveland Golf und der Lehrer Andrew Getson lehren Sie den perfekten „Bump and Run”-Abschlag.

Cleveland Golf TV und Andrew Getson geben Ihnen einige nützliche Tipps zum Abschlag eines Draw mit Ihrem Driver. Das Wichtigste ist ein starker Griff. Der Abschlag eines Draw benötigt Zeit und Übung. Und wenn nichts klappt, können Sie etwas schummeln.

Ich werde Sie nicht anlügen. Nach all Ihren Anstrengungen haben Sie es eigentlich verdient, in weiter Ferne zu sein. Dazu wird Ihnen die Koordination eines Nilpferds beim Öffnen von Pralineneiern abverlangt. Aber Rettung ist in Sicht, Nichts ist verloren. Sie haben vielleicht noch mehr Hürden vor sich, als ein Hürdenläufer bei den Olympischen Spielen, aber es gibt ein Ausweg.

Gepostet: 14.3.13

Spielen Sie Ihre Karten richtig aus und der fiese Slice gehört der Vergangenheit an. Unser Jeff zeigt Ihnen wie...

Gepostet: 14.3.13

Viele Golfer sehen sich bei kurzen Schlägen mit dem großen Problem konfrontiert, dass der Schlägerkopf den Boden noch vor dem Ball bzw. den Boden zu tief berührt, was oft passiert, wenn der Schlägerkopf zum Ballkontakt den Griff zu schnell überholt. Um schärfere Chips und Pitches zu schlagen, sollten Sie sich vorstellen, dass Griff und Schlägerkopf ein Wettrennen zum Ziel veranstalten. Ich habe Ihnen hier ein Bild erstellt, wo der Griff das erste Pferd und der Schlägerkopf das zweite Pferd im Rennen ist.

Das ist etwas für all jene, die nicht nein sagen können. Wir lieben Drogen, Alkohol, Frauen, gutes Essen und wollen auf nichts davon verzichten. Wir sind auf der Jagd nach Ruhm. Suchen den Nervenkitzel. Wir überschreiten Geschwindigkeitsbeschränkungen, brechen Rekorde und klauen Büromaterial. Wir verschwinden ganz schnell hinter den Büschen, auch wenn uns nur ein winziges grünes Blättchen lockt.

Wenn Sie Ihren Golfschwung wirklich positiv verändern wollen, müssen Sie lernen, verschiedene Gänge zu entwickeln, mit denen Sie die neue Bewegung besser fühlen und verfeinern können.

Gepostet: 14.3.13

Konzentrieren Sie sich auf das Gute - Sie haben Ihren Ball gefunden. Der 90-Meter-Gang, den Sie soeben hinter sich gebracht haben, war zwar voller Flüche und einer kleinen Abneigung gegen das Aufheben Ihres weggeschleuderten Schlägers, aber zumindest haben Sie ihn gefunden. Jetzt müssen wir ihn ins Spiel bringen.

Gepostet: 14.3.13

Sie können ein bisschen nervös sein. Ihr Ball liegt auf dem Wagen-Track, deshalb gibt es kein Entrinnen und zwei Möglichkeiten. Kaputte Handgelenke oder laute Trompeten, Konfetti-Paraden bis zu Ihrem Birdie-Putt auf dem Grün. Natürlich passiert das nur Helden und Priestern, oder? Nicht, wenn es nach Ihrem Lehr-Guru Jeff Ritter geht, der sagt, dass der Weg kein Hindernis zu Ihrem Ziel ist sondern Teil der Reise, die Sie bis dahin auf sich nehmen müssen. Seien Sie der Ball usw.

Gepostet: 14.3.13

Das ist der heilige Gral der Golf-Abschläge. Wenn Sie auf der Range stehen und die Driver voller Wonne vom Deck abschlagen, haben Sie gute Chancen, es ins Ryder Cup-Team zu schaffen. FAKT. Aber es ist nicht so leicht.

Haben wir das nicht alle schon einmal erlebt? Der Boden ist staubig und trocken. Sie haben das Grün nach links verfehlt, und zu alle dem befindet sich zwischen Fahne und Ihrem Ball ein ausladender Bunker.

Gepostet: 14.3.13

Tolle Bilder für Ihr Golfspiel finden Sie überall um sich herum. Nehmen Sie zum Beispiel einen Familientag auf dem Volksfest. Während die Kinder fast durchdrehen, achten Sie auf den weichen, schwungvollen Bogen einer Achterbahn, um einen runderen Schwung für besseres Driving aufzubauen.

1 - 24 von 41