RYDER CUP 2022: BAD SAAROW GEHT FÜR DEUTSCHLAND INS RENNEN

Martin Kaymer für Bad Saarow

Endlich den Ryder Cup nach Deutschland holen: Diesen Traum will sich der Deutsche Golf-Verband für 2022 erfüllen. Als Standort für die Bewerbung hat sich nun das brandenburgische Golfresort Bad Saarow gegen den Mitbewerber Gross Kiesnitz durchgesetzt.

Der Faldo Course Bad Saarow liegt etwa 70 Kilometer süd-östlich von Berlin entfernt und muss sich in der finalen Entscheidung gegen Konkurrenz aus Österreich, Italien, Spanien und Portugal behaupten. Der RC Deutschland GmbH und der Deutsche Golf-Verband sind jedoch zuversichtlich mit Bad Saarow gute Chancen zu haben, den Ryder Cup zum ersten Mal nach Deutschland zu holen.

„Wir können nun sehr zuversichtlich mit der deutschen Bewerbung um den Ryder Cup 2022 durchstarten. Die Zeit ist gekommen, diesen einzigartigen Wettbewerb nach Deutschland zu holen und ähnlich wie beim Sommermärchen 2006 zusammen mit einem begeisterungsfähigen Publik aus allen Teilen der Welt zu feiern. Der Ryder Cup ist der einzige Sportwettkampf mit globaler Reichweite, bei dem ein gesamt-europäisches Team antritt. Berlin steht für den europäischen Gedanken, liegt im Herzen Europas und ist damit auch in dieser Hinsicht der perfekte Austragungsort.“, so Marco Kaussler, Leiter der Bewerbung RC Deutschland. Bis Ende April sind die Bewerbungsunterlagen einzureichen, im September diesen Jahres wird schließlich der Gewinner für den Austragungsort bekanntgegeben.

Beim Ryder Cup treten alle zwei Jahre die besten Golfer aus den USA und Europa für mehrere Tage gegeneinander an. Seit dem ersten Ryder Cup im Jahr 1927 hat sich der Wettbewerb zum bedeutendsten Golfmannschaftsturnier weltweit entwickelt und wird abwechselnd auf den beiden Kontinenten ausgetragen. In Deutschland war der Ryder Cup jedoch noch nie zu Hause - das soll sich nun ändern.

Prominente Unterstützer sind neben dem 6-maligen Sieger Bernhard Langer auch Martin Kaymer (3-maliger Sieger), Marcel Siem und Sir Nick Faldo. Faldo ist nicht nur der erfolgreichste Ryder-Cup-Spieler aller Zeiten, sondern hat auch eigenhänding in den 1990er Jahren den Golfkurs in Bad Saarow entworfen. Für den Ryder Cup wird der Brite noch einmal Hand anlegen und den Platz vor den Toren Berlins umgestalten. So gut vorbereitet sollte dem Ryder Cup 2022 in Deutschland nichts mehr im Wege stehen! Oder um es mit den Worten Nick Faldos zu sagen: "Gemeinsam können wir es schaffen.“

OnlineGolf wünscht dem Team von GoDeutschland22 viel Erfolg!