Kaufberatung GPS & Entfernungsmesser

GPS und Entfernungsmesser gehören seit einigen Jahren zu den beliebtesten Hilfsmitteln in Sachen Zubehör und viele Golfer profitieren von diesen Geräten auf dem Platz. Via Satelliten- und Lasertechnik leisten sie wertvolle Hilfeleistung bei der Navigation über den Platz und unterstützen so einen der kompliziertesten Aspekte im Golf. Da die Geräte jedoch nicht gerade günstig sind, sollten Sie sich keinesfalls vorschnell für ein Modell entscheiden. Unser Kaufberater gibt Ihnen einige grundlegende Informationen über die verschiedenen Optionen.

GPS-Navigationssysteme

Vorinstallierte GPS-Geräte

Wie der Name schon sagt sind bei vorinstallierten GPS-Geräten unzählige Golfplätze bereits integriert, das heißt Sie müssen die gewünschten Parcours nicht erst auf Ihren PC laden und auch nicht für jeden Parcours extra bezahlen. Daher sind diese Geräte am besten geeignet für Golfer, die sofort losstarten möchten oder technisch nicht besonders versiert sind.

Die Anzahl der vorinstallierten Parcours ist immens, je nach Gerät beginnen diese bei etwa 6000 bis zu unglaublichen 50.000 Plätzen weltweit. Die Funktionen sind dabei identisch mit denen von GPS-Geräte mit Abonnement. Dazu gehören höchste Präzision für Sie und einen weiteren Golfer, die Erkennung von Hindernissen auf dem Platz und Entfernungsmessungen auf dem Grün. Beliebte Modelle sind zum Beispiel das Garmin Approach G6 Golf GPS mit 39.000 vorinstallierten Plätzen weltweit und das Izzo Golf Swami GPS-Gerät mit über 30.000 Plätzen.

GPS-Systeme mit Abonnement

Auch bei GPS-Systemen mit Abonnement sind bereits einige Golfplätze vorinstalliert, darauf sollten Sie sich jedoch nicht beschränken, wenn Sie in ein solches Gerät investieren. Denn die ganze Bandbreite dieses GPS lässt sich nur mit einem Abonnement nutzen. Neben grundlegenden Informationen wie den Abstand zu Frontseite, Mitte und Rückseite des Grüns, die auch ohne Abo zur Verfügung stehen, bietet ein Abonnement unzählige Golfplätze und viele zusätzliche Informationen, die sie drahtlos herunterladen können. Ein hervorragendes GPS mit Abonnement ist das SkyCaddie Touch GPS.

Entfernungsmesser

Entfernungsmesser sind eine beliebte Alternative bei Golfern, die sich nicht von einem Satellitensignal abhängig machen möchten oder die keine Lust haben, vor dem Spiel den Parcours auf Ihr Gerät zu laden. Mit diesem Gerät visieren Sie einfach das gewünschte Ziel Ihres Golfballs an und der integrierte Laser berechnet die Entfernung des Ziels von Ihrem Standort, sehr praktisch zum Beispiel für Bunker und Flaggen. Weitere nützliche Funktionen sind die Messung von Höhenunterschieden und Temperaturänderungen. In einem Wettkampf sollten Sie diese Funktionen jedoch abschalten, denn sie sind nicht erlaubt und führen zur Disqualifikation. Großartige Modelle sind beispielsweise der Bushnell Tour V4 Slope Entfernungsmesser oder der GolfBuddy LR5 Laser Entfernungsmesser.

Entfernungsmesser verfügen im Vergleich zu GPS-Systemen über eine höhere Genauigkeit, ein Nachteil ist jedoch die eingeschränkte Funktionalität bei Nebel, Regen oder grellem Sonnenlicht, das die Laserimpulse beeinträchtigt.