Golfzubehör & Pflege

Übung macht den Meister! Gerade im Golf ist ständiges Training unerlässlich um Abschlag, Schwung und Putten zu verbessern. Ihr Handicap könnte noch etwas niedriger sein? Profitieren Sie von unseren zahlreichen Übungshilfen und Trainingsgeräten! Accessoires für Ihren Golfschläger helfen Ihnen, Ihre Ausrüstung sauber und ansehnlich zu erhalten und erheitern mitunter auch durch Ihr witziges Design. Finden Sie bei OnlineGolf das beste und neueste Zubehör für Ihr Golfspiel!

Übungshilfen

Übungshilfen helfen Ihnen, die Kontrolle über die Flugbahn Ihres Golfballs zu trainieren und sind daher beliebt bei Golfern aller Fähigkeitsstufen. Ausgezeichnete Modelle um den eigenen Schwung und die Balance zu perfektionieren sind zum Beispiel der Sklz Tempo-Griff-Trainer, die Swingyde Übungshilfe und die Callaway Golf Connect Easy Übungshilfe. Für technisch versiertere Golfer gibt es einige großartige Hightech-Geräte, die Ihr Spiel enorm verbessern können. Dazu gehören zum Beispiel der Zepp 2 Sensor Schwung-Analysator, das GAME GOLF LIVE digitale Trackingsystem und das SkyCaddie Sky Pro Swing Analysegerät. Finden Sie hier alle Übungshilfen und Golf-Trainingsgeräte der besten Marken, wie SKLZ, Zepp, Callaway, Swingyde, PGA Tour, Masters, SkyCaddie, NikeGolf und GolfSense.

Pflege der Golfschläger

Bei regelmäßigem Gebrauch ist eine gute Pflege Ihrer Golfausrüstung essentiell. Denn vor allem Golfschläger können bei Vernachlässigung schnell Schaden nehmen. Und schließlich möchten Sie aus den Schlägern, in die Sie Zeit und Geld investiert haben, auch das Beste herausholen. Im Folgenden finden Sie einige Hinweise zur Pflege Ihres Schlägersatzes. Mit nur ein wenig Aufwand werden Sie unnötige Kosten vermeiden können und möglichst lange Ihre Freude an Ihrer Ausrüstung haben.

Vor dem Spiel

Vor dem Weg zum Golfplatz sollten Sie sich einige Minuten Zeit nehmen um Ihre Ausrüstung kurz zu überprüfen. Falls sich alles in tadellosem Zustand befindet, kann es losgehen. Denn wenn Sie erst auf dem Platz feststellen, dass Ihr Driver oder Wedge nicht einsatzbereit ist, kann Sie das einige Nerven kosten. Es empfiehlt sich außerdem alle Schläger kurz abzuwischen.

Schützen Sie Ihre Schläger

Auch bei noch so guter Pflege und sorgsamen Gebrauch werden Ihre Golfschläger im Laufe der Zeit Kratzer davontragen. Dies lässt sich zwar nicht vollkommen verhindern, aber hinauszögern. Vor allem beim Transport Ihrer Schläger ist es daher wichtig, Schlägerköpfe und geeignete Golftaschen zu verwenden.

Golfbags

Vor allem hochwertige Golftaschen sind keine ganz billige Anschaffung. Für den Schutz Ihrer Schläger ist ein gutes Golfbag jedoch unerlässlich, denn ausreichend viele Trennfächer und die weiche Polsterung verhindern das Aneinanderschlagen und Verkratzen der Schläger. Falls Sie am Golfbag sparen, werden Sie es wahrscheinlich hinterher beim Anblick Ihrer Schläger bereuen.

Schlägerhauben

Für zusätzlichen Schutz sorgen Schlägerhauben. Die gepolsterten Überzüge schonen Eisen, Hölzer und Putter und beugen Kratzern und Schäden vor, denn auch in einer guten Golftasche mit optimaler Polsterung schlagen Golfschläger mitunter gegeneinander.

Während des Spiels

Zwischen den Schlägen sind Golfhandtücher ihr bester Freund. Vor und nach jedem Schlag sollten Schmutz und Feuchtigkeit am Schläger abgewischt werden. Das Abwischen des Schmutzes mindert nicht nur die Gefahr, dass der Schläger abrutscht, sondern auch langfristige Schäden am Schlägerkopf, denn bei Eindringen von Wasser und Verunreinigungen in die Polsterung des Schlägerkopfüberzugs können Rostflecken an Ihren Schlägern entstehen. Vor allem bei schlechtem Wetter sind unverzichtbar um Ihre Schläger sauber und trocken zu halten. Einige der besten und weichsten Golfhandtücher, die auch superstylisch an Ihrem Golfbag aussehen werden, sind das Titleist Player’s Handtuch, Callaway Golf TriFold Handtuch, Nike Tri-Fold Handtuch und das PING Tri-Fold Handtuch. Nach einer vollen Golfrunde sollten die Schläger gründlich gereinigt werden.

Gründliche Reinigung der Schläger

Nach der Heimkehr vom Golfplatz sollten Sie sich einige Minuten Zeit für eine gründliche Reinigung Ihrer Ausrüstung nehmen. Alles was Sie dafür brauchen ist lauwarmes Wasser, etwas Geschirrspülmittel, eine weiche Bürste und ein Handtuch. Verwenden Sie auf keinen Fall heißes oder kochendes Wasser, denn dies wird Ihre Golfschläger unwiderruflich schädigen.

Pflege der Eisen

Bei stark verschmutzten Eisen empfiehlt es sich die Schläger 5-10 Minuten in einer lauwarmen Seifenlauge einzuweichen um angetrocknete Erde und Schmutz zu lösen. Das Schlägerblatt sollte dann mit einer weichen Bürste gesäubert werden bevor Sie schließlich die Schläger komplett abtrocknen. Lassen Sie die Eisen niemals an der Luft trocknen, denn an feuchten Eisen kann Rost entstehen, wodurch die Schläger unbrauchbar werden.

Pflege von Hölzern und Puttern

Bei Hölzern und Puttern sollten Sie aufpassen, nur den Schlägerkopf ins Wasser einzutauchen und anschließend sofort abzutrocknen, um auch hier Rost und langfristige Schäden zu vermeiden.

Pflege der Griffe

Schlägergriffe werden von vielen Golfern gerne vernachlässigt, was dazu führt, dass diese häufig ausgetauscht werden müssen. Bei sorgsamer Behandlung können Griffe jedoch sehr langlebig sein. Einige Fachhändler raten dazu, Griffe jährlich zu wechseln, was bei häufigem Gebrauch sicher auch empfehlenswert ist. Spielen Sie hingegen nur circa einmal pro Woche Golf können Griffe auch gut und gerne bis zu zwei Jahre halten. Zeigen sich hingegen deutlich sichtbare Spuren wie Risse, Dellen oder Kerben oder lässt die Griffigkeit deutlich nach, sollten Sie die Griffe auf jeden Fall ersetzen.

Pflege-Fazit

Eine gute Pflege Ihrer Ausrüstung gehört ebenso zum Golf wie die Runde auf dem Platz. Schließlich möchten Sie an Ihren Schlägern möglichst lange Freude haben! Bei regelmäßiger Überprüfung und Reinigung der Griffe und Schlägerköpfe wird ihr Schlägersatz lange und zuverlässig einsatzbereit sein.

Bei OnlineGolf finden Sie alles, was Sie zur Pflege benötigen, inklusive Produkte von Topmarken wie Asbri, Masters, FootJoy und ClicGear.