Profi-Ratschläge

Guans tolle Woche

Er war der 14-jährige, der bei den US Masters in Augusta die Golfwelt im Sturm eroberte, indem er zum jüngsten Spieler aller Zeiten wurde, der sich beim Turnier die Ehre gab. Jetzt hat die chinesische Sensation Guan Tianlang von seiner „tollen Woche" und der Aufregung darüber erzählt, wieder zurückzukehren und bei der nächsten Veranstaltung das Gleiche zu leisten.

Guan erreichte beeindruckende drei über Par 75 und wurde Zwölfter bei seinem Debüt, auch wenn es einige Kontroversen nach Strafen für zu langsames Spiel gegeben hatte. Guan sagte über das Turnier insgesamt: „Es war eine tolle Woche. Ich habe viel gelernt. Ich habe es genossen und es hat Spaß gemacht, doch noch gibt es viele Dinge, die verbessert werden müssen."

Mit seinem jungen Alter und all den Top-Profis, die seinen Erfolg unterstützen, kann sich Guan auf das nächste Event freuen, an dem er teilnimmt. Und man weiß nie - er könnte nächstes Jahr der Gewinner der US Masters sein...